Sonntag, 15. Februar 2015

Eine ereignisreiche Woche





…liegt hinter uns.





Dabei war der absolute Höhepunkt für uns die Trainingsstunden bei Eva Hampe am Dienstag. Eva ist seit 1998 im Obedience Sport aktiv und nimmt zur Zeit bei den Qualifikationsläufen der Klasse 3 für die Weltmeisterschaft teil.


Mit einer Fahrzeit von 1,5 Stunden ist Eva für uns in erreichbarer Nähe. Ihre Gastfreundschaft und herzliche Art lassen schnell eine „rundum Wohlfühlsituation“ entstehen.


Nach zwei Übungsstunden rauchte mir der Kopf und ich nahm viele Trainingstipps für Impulskontrolle und Fußarbeit mit nach Hause. Ich war so damit beschäftigt Informationen aufzusaugen, dass ich an Fotos gar nicht mehr gedacht habe *schäm*

Wer sich ein Bild von Eva und ihrer Arbeit machen möchte, kann auf ihrer HP vorbeischauen:






Unser nächster Termin ist schon vereinbart und danach kann ich anhand von Bildern nicht nur ausführlicher berichten, sondern auch besser erklären ;-)






Selbstverständlich haben wir seit Dienstag jeden Tag unsere kleinen Trainingseinheiten absolviert und samstags waren wir auch auf dem Hundeplatz fleißig:






Am heutigen Sonntag haben wir daher eine Auszeit verdient; nach einer Fahrradrunde am Morgen und einem Mittagsspaziergang ist jetzt abhängen angesagt:






Auch wenn Shila ein arbeitseifriger Zauberlehrling ist; ich halte trainingsfreie Tage für sehr wichtig.



Ich wünsche allen Lesern noch einen schönen (Rest-) Sonntag.






Birgit Richter









~